Wenn wir an den Sommer denken, stellen wir uns einen stahlblauen Himmel, die strahlende Sonne und fröhliche Farben vor, und alle Blumen stehen in Blüte. Es bleibt länger hell, wir verbringen viel mehr Zeit im Freien und vielleicht hat die Urlaubszeit begonnen.

Ganz gleich, ob es Sie nun in warme Gefilde zieht oder Sie lieber im eigenen Land campen, wir alle wollen doch so viel wie möglich von unserem Urlaub haben. Wieder zu Hause angekommen, wäre es doch wunderbar, auch dort das sommerliche Gefühl noch etwas zu bewahren. Was könnte da schöner sein als tropische Blumen, um das Sommerfeeling eine Weile festzuhalten?

Foto: tollwasblumenmachen.de

Herzerwärmende Symbolik

Die Anthurie stammt ursprünglich aus den tropischen Regionen Amerikas, um genau zu sein aus Kolumbien. Dies erklärt auch, warum sie tropische Temperaturen liebt und sich perfekt für einen farbenfrohen, langlebigen, tropischen Strauß eignet. Die Anthurie ist im wahrsten Sinne des Wortes das Symbol für exotische Schönheit. Für einen strahlenden und sonnigen Blickfang im Haus, sind Sie bei der Anthurie also genau an der richtigen Adresse.

Ein Strauß voller Sommer

Einen tropischen Strauß können Sie ganz einfach selbst zusammenstellen. Arrangieren Sie eine Vase voller Exoten auf dem Tisch, und im Handumdrehen ist das Sommergefühl wieder zum Greifen nah. Um Ihr ganz persönliches Blumenspektakel zu veranstalten, brauchen Sie nur eine kleine Auswahl unterschiedlicher Vasen, oder Sie komponieren Ihren ganz individuellen Strauß. Vergessen Sie dabei nicht die Kombination mit ein paar anderen tropischen Blumen. Wollen Sie Ihre Anthurien besonders lange genießen? Dann schneiden Sie jede Woche einen Zentimeter des Stiels ab, und die Blumen werden sich in der Vase leicht 3 bis 4 Wochen halten. So einfach holen Sie sich Ihren eigenen Strauß voller Sommer auf den Tisch.

Foto: tollwasblumenmachen.de