Kürzlich haben wir 6 Instagram-Accounts voller Inspirationen für Blumenliebhaber vorgestellt. Jeder einzelne von ihnen war ein wunderbarer Account voll mit originellen Blumenfotos. Da konnte man schon neidisch werden! Aber mit ein paar Tipps und Tricks können auch Sie tolle Fotos von Blumen machen. Ob für einen Instagram-Account, zum Versenden an eine Freundin oder um Ihre Blumen länger zu genießen. Mit den folgenden Tipps können Sie auf jeden Fall schon mal loslegen!

Ganz nah ran

Vielleicht neigen Sie dazu, immer den ganzen Strauß zu fotografieren. Blumen sind jedoch auch perfekt für Nahaufnahmen. Vor allem, wenn Sie dabei einen Effekt erzeugen, bei dem der Hintergrund unscharf wird. Mittlerweile haben die meisten Smartphones eine Funktion, mit der das möglich ist, zum Beispiel die Porträtfunktion auf dem iPhone. Achten Sie darauf, dass die Blume das Bild bestimmt und der Hintergrund nicht scharf abgebildet wird.

Foto: Draad & Spijker

Sorgen Sie für Abwechslung

Wenn Sie jedes Mal vom selben Standort aus fotografieren, wird es ein bisschen langweilig. Also wechseln Sie die Perspektive, indem Sie die Blumen zum Beispiel mal von oben oder von unten fotografieren. Probieren Sie verschiedene Ansichten aus und sehen Sie dann, welche Ihnen am besten gefallen. Haben Sie keine Angst davor, viele Fotos zu machen. Suchen Sie sich nachher die schönsten aus und löschen Sie den Rest.

Foto: Bouquet Tales

Nutzen Sie das beste Licht

Der Lichteinfall ist sehr wichtig für die Stimmung auf Ihrem Foto. Während des Sonnenaufgangs und Sonnenuntergangs ist das Licht besonders schön zum Fotografieren. Nicht umsonst wird dieser Moment die Goldene Stunde genannt! Achten Sie auch darauf, aus welcher Richtung das Licht kommt. Gegenlicht erzeugt eine ganz andere Atmosphäre als Licht, das von der Seite kommt.

Experimentieren Sie

Bleiben Sie neugierig und probieren Sie andere Dinge aus. Blumen müssen nicht immer in einer Vase stehen, wenn sie fotografiert werden. Wickeln Sie sie zum Beispiel in braunes Geschenkpapier oder verteilen Sie sie auf einer Fläche. Denken Sie auch an verschiedene Requisiten. Ergänzen Sie Ihr Motiv zum Beispiel mit einer Lupe, einem schönen Buch oder einer Tasse Kaffee. Alles ist erlaubt, nichts ist zu verrückt! Sie können sich auch auf Pinterest inspirieren lassen.

Folgen Sie uns schon auf Instagram? Wir sind neugierig auf Ihre Ideen! Teilen Sie Ihre Blumenfotos mit #fanthurium.