Bisher wurden Pflanzen in einen Übertopf gestellt und fertig. Doch heutzutage gibt es so viele Möglichkeiten, um eine Pflanze in Szene zu setzen, dass ein „gewöhnlicher“ Übertopf schnell langweilig wirkt. Darüber hinaus macht es auch viel Spaß, den Platz und die Art Ihres Pflanzenarrangements im Haus zu variieren. Um Sie zu inspirieren, finden Sie hier 6 Gestaltungsmöglichkeiten auf einen Blick:

In einem Korb

Man sieht es immer häufiger: einen Korb, der als Übertopf benutzt wird. Diese Variante passt auch hervorragend zum Urban Jungle-Trend. Verwenden Sie am besten einen Korb aus Schilf, das schafft einen natürlichen Look.

Stijlvol Styling

In einem Pflanzenkübel

Wer sagt denn, dass Pflanzenkübel nur etwas für draußen sind? Mittlerweile sind auch wunderschöne Exemplare für die Inneneinrichtung erhältlich.

Draad & Spijker

In einem Terrarium

Stellen Sie doch eine Ihrer Pflanzen zur Abwechslung einmal in ein Terrarium anstatt in ein gewöhnliches Pflanzgefäß! So können Sie auch die Wurzeln sehen und die Pflanze fällt noch viel mehr auf!

Foto: Pflanzenfreude.de

In einem Blumen- oder Pflanzenständer

Blumen- und Pflanzenständer sind zurzeit in vielen verschiedenen Farben, Größen und Formen erhältlich und können deshalb eine echte Bereicherung für das Interieur sein.

Foto: Anthura

Lesen Sie auch: 5 tolle Blumen- oder Pflanzenständer für maximal 30 €

Auf einer Pflanzentreppe

Haben Sie zufällig noch einen Tritthocker oder eine kleine Leiter zu Hause? Diese lassen sich nämlich wunderbar als Pflanzentreppe verwenden! Stellen Sie die Pflanze zusammen mit einem Stapel Bücher und einigen anderen Accessoires auf einen Hocker, so wie auf dem Bild unten zu sehen ist. Oder benutzen Sie eine kleine Leiter, um mehrere Pflanzen dekorativ auf verschiedene Höhen zu stellen.

 

Foto: Anthura

In einer Macramé-Pflanzenampel

Okay, damit wird eine Pflanze hingehangen und nicht hingestellt. Aber das Ergebnis ist doch nicht weniger schön, oder? Es sieht wunderbar aus und spart dazu noch Platz, denn dafür braucht es keine Stellfläche.

Foto: Anthura

Wie bringen Sie Ihre Pflanzen zur Geltung? Zeigen Sie es uns auf Instagram!